Mann liegt seitlich auf einer Visco-Matratzenauflage samt Kissen.
Matratze aus Visco-Schaum – erhältlich im Shop von Sanpura

Eine Matratzenauflage aus visco-elastischem Schaumstoff ist ausgesprochen bequem. Die beiden wichtigsten Unterschiede zu Auflagen aus etwa herkömmlichem Kaltschaum: Visco-Schaum passt sich dem Körper perfekt an und bietet eine hervorragende Druckentlastung. Das führt zu einigen Vorteilen und bringt Sie dem gesunden Schlaf einen Schritt näher. Wir klären auf, was das komfortable Material kann und für wen es sich eignet.

Visco-Schaum: Das kann das Hightech-Material

Der Hintergrund: Viscoelastischer Schaum ist ursprünglich entwickelt worden von der NASA. Der Grund: Man wollte den Raumfahrern beim Start ins Weltall die größtmögliche Druckentlastung bieten. Die spezifischen Eigenschaften des dauerelastischen Materials eignen sich jedoch auch für andere Einsatzbereiche. Und so ließ die Weiterentwicklung fürs Schlafzimmer nicht lange auf sich warten. Heute werden zum Beispiel Matratzen, Matratzenauflagen, Rücken- und Seitenschläferkissen sowie Nackenstützkissen daraus gefertigt.

Die Materialeigenschaften: Viscoschaum ist träge. Drückt man etwa die Hand hinein, schmiegt sich das Material perfekt um die Handfläche und die Finger. Wird die Hand wieder entfernt, bleibt ihre Kontur für einige Sekunden deutlich sichtbar, bis das Material wieder seine ursprüngliche Form angenommen hat. Wie lange das dauert, hängt von der Verarbeitung des Materials ab, aber auch von der Umgebungstemperatur. Je kälter es ist, desto träger verhält sich das Material. Je wärmer, desto schneller nimmt es seine Ursprungsform wieder an.

Günstig zum komfortablen Liegeplatz – mit einer Visco-Matratzenauflage

Die Visco-Matratzenauflage hat einen abnehmbaren Bezug.
Abwaschbarer Bezug

Visco-Schaum ist im Vergleich zu vielen anderen Materialien teuer. Die gute Nachricht: Wer so bequem liegen möchte, muss nicht gleich viel Geld für eine teure Visco-Matratze oder gar ein komplett neues Bett ausgeben, eine deutlich günstigere viscoelastische Matratzenauflage erfüllt den gleichen Zweck. Sehen Sie sich doch mal im Sanpura Onlineshop um. Hier finden Sie verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen.

Das bietet Ihnen eine Matratzenauflage generell

Unabhängig einmal davon, aus welchem Material eine Matratzenauflage besteht: Sie macht die Matratze immer bequemer, länger haltbar und pflegeleichter. Die wichtigsten Vorteile:

  • Sie schützt die darunter liegende Matratze besser als ein Matratzenschoner allein
  • Die Reinigung ist einfacher als die einer deutlich unhandlicheren Matratze
  • Haben Sie zwei Einzelmatratzen, schafft eine Auflage eine durchgängige Liegefläche
  • Sie erhöht auf einfache Weise die Liegeeigenschaften einer bereits älteren Matratze

Diese Vorteile bekommen Sie mit einer Visco-Matratzenauflage noch obendrauf

Wer ein Mal auf einer Visco-Matratzenauflage gelegen hat, kann sich meist nicht vorstellen, noch mal auf üblichen Kaltschaum umzusteigen. Warum? Viscoschaum, der auch Memory Foam oder Memory-Schaum – zu deutsch: Gedächtnisschaum – genannt wird, trägt seinen entscheidenden Vorzug schon im Namen: Er passt sich jedem Körper perfekt an, findet aber immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück, sobald der Druck von ihm genommen wird.

Konkret heißt das: Legt man sich darauf, schmiegt sich das Material an den Körper. Die Wärme des Körpers unterstützt diesen Prozess. Dreht man sich oder verlässt das Bett „erinnert“ sich der Schaum an seine Ursprungsform und nimmt diese wieder an. Das hat gleich mehrere Vorteile:

Die Visco-Auflage/ der Visco-Topper:

  • Passt sich unterschiedlichen Körperstaturen ideal an
  • Wirkt druckentlastend, selbst bei geringem Körpergewicht
  • Stützt den Körper punktelastisch – und damit immer genau da, wo es nötig ist
  • Ist weniger schnell durchgelegen als viele andere Materialien
Auf der Grafik sieht man zwei Bilder. Links wird die falsche Haltung der Wirbelsäule symbolisiert, wenn man auf einem handelsüblichen Kissen schläft. Auf dem rechten Bild sieht man, dass die Wirbelsäule dank eines Visco-elastischen Kissens deutlich entlastet wird.
Vorteile eines Kissen mit Visco-Schaum – deutliche Entlastung der Wirbelsäule.

Die hervorragenden Liegeeigenschaften fühlen sich nicht nur gut an, sie führen auch in vielen Fällen zu deutlichen Verbesserungen bei Rücken- und Gelenkschmerzen. Wer viel liegen muss, trifft mit Viscoschaum ebenfalls die richtige Wahl, denn er beugt dem Wundliegen vor. Und schließlich hat viscoelastischer Schaum gute wärmespeichernde Eigenschaften. Davon profitieren vor allem Menschen, die nachts schnell frieren. Eine Heizdecke brauchen Sie mit einer Visco-Matratzenauflage sicher nicht mehr. Das Material ist außerdem für Allergiker geeignet.

Prüfen Sie, welche Matratzenauflage sich am besten für Sie eignet

Viskoelastisches Kissen mit Geleinlage. Auf dem Bild drückt eine Hand auf das Kissen und der Abdruck der Hand ist deutlich sichtbar. Das Kissen ist als Zubehör zur Visco-Matratzenauflage gedacht.
Viskoelastisches Kissen mit Geleinlage – eine ideale Ergänzung

Viscoschaum ist ein tolles Material. Dennoch ist es nicht für jeden geeignet. Passen Sie Ihre Matratzenauflage deshalb immer an Ihre individuellen Voraussetzungen an. Sind Sie ein extrem unruhiger Schläfer, werden Ihre Nächte auf einer viscoelastischen Matratzenauflage unter Umständen noch ruheloser. Die Trägheit des Materials verursacht nämlich nicht nur einen guten Halt, sie macht es auch schwieriger, sich umzudrehen.

Wer sich nachts viel herumwälzt, wird davon möglicherweise gestört. Einer der Vorteile – die guten Wärmeeigenschaften – können bei stark transpirierenden Menschen außerdem dazu führen, dass diese noch mehr schwitzen. Auch wer es generell lieber kühl hat im Bett, trifft mit einer Topper Matratzenauflage aus beispielsweise aus Kaltschaum oder Gelschaum die bessere Wahl.

Allen anderen wünschen wir erholsame, warme, schmerzfreie und ruhige Nächte auf ihrer komfortablen viscoelastischen Matratzenauflage.

Hier klicken um Bewertung abzugeben.
[Bewertungen: 0]
Mehr Liegekomfort dank visco-elastischer Matratzenauflage